Logo Gear Motion

Arbeiten bei Gear Motion

Entwicklung

Gear Motion zählt mit seinen etwa 105 Mitarbeitern zu den führenden mittelständischen Unternehmen der Kunstoff- und Metallverarbeitenden Industrie. Wir profitieren von starken Verbundpartnern innerhalb der GM Tec-Gruppe. Gear Motion entwickelt neben anderen Produkten hochpräzise Zahnräder, die sowohl in technologischer Hinsicht, als auch unter Funktionsaspekten global Maßstäbe setzen.

Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Unseren Mitarbeitern eröffnen wir die Möglichkeit, Ihre Laufbahn auf der sicheren Grundlage eines erfahrenen Traditionsunternehmens zu verwirklichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, sind Sie bereit für eine neue Herausforderungen? Möchten Sie Ihre Talente in einem innovativen Umfeld weiterentwickeln und von den Vorteilen eines zuverlässigen Arbeitgebers profitieren?

Geben Sie Ihrer Karriere das passende Umfeld und unterstützen Sie uns!

Ihre Initiativbewerbung richten Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterhalb der Stellengesuche auf dieser Seite finden Sie gesonderte Informationen zum Datenschutz für Bewerber.

  • All
  • Ehingen

Informationen nach Art. 13 und 14 der EU-DSGVO Datenschutzhinweise für Bewerber (m/w/d) der Gear Motion GmbH

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle der Datenverarbeitung gemäß Artikel 4 Absatz 7 DSGVO ist:
Gear Motion GmbH, Adolffstraße 57, 89584 Ehingen
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Michael Kastrup, Peter Bold

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragen

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Dieser steht Ihnen zusätzlich für alle Fragen und Anträge zur Verfügung.
Sachverständigenbüro Graf; Dipl. Ing. Robert Graf; Reddehäuserstr. 6; 35094 Lahntal

3. Nutzungszweck

Wir verwenden Ihre Bewerberdaten für das Auswahlverfahren im Rahmen der zu besetzenden Stellen, auf die Sie sich bewerben. Handelt es sich um eine Initiativbewerbung, prüfen wir anhand Ihrer Bewerbung potentielle Einsatzmöglichkeiten. Im Falle einer Einstellung, werden die Bewerberdaten im Rahmen der Begründung und weiteren Durchführung des entstehenden Arbeitsverhältnisses genutzt. Im Ausnahmefall können wir Bewerberdaten auch für die Verteidigung gegen Rechtsansprüche nutzen, z.B. in anonymisierter Form bei Klagen anderer Bewerber wegen behaupteter Diskriminierung. In diesem Fall werden Sie aber im Vorfeld über die Nutzung informiert.

4. Datenerhebung

Während des Bewerbungsprozesses haben Sie bestimmte personenbezogene Daten und Informationen an uns übermittelt. Dies kann per E-Mail oder auch postalisch erfolgen oder bereits erfolgt sein. Sie sind allein für den Inhalt der eingestellten Texte verantwortlich. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns keine Dateianhänge mit Schadsoftware wie Viren oder Würmern zusenden. Persönliche Daten, die Sie an uns übermitteln, sollten folgendes nicht enthalten:

  • Informationen über Krankheiten
  • Informationen über eine eventuelle Schwangerschaft
  • Informationen über ethnische Herkunft
  • politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen
  • Gewerkschaftszugehörigkeit und sexuelle Ausrichtung
  • diffamierende oder entwürdigende Informationen
  • Informationen, die in keinem konkreten Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen

Die Informationen, die Sie uns übermitteln, müssen der Wahrheit entsprechen, dürfen keine Rechte Dritter, öffentlich-rechtliche Vorschriften oder die guten Sitten verletzen ("Unzulässige Inhalte"). Sollte dies dennoch der Fall sein, behalten wir uns das Recht vor, Sie nicht im Auswahlverfahren zu berücksichtigen. Ihre Daten werden in diesem Zusammenhang gelöscht. Zum anderen verarbeiten wir auch personenbezogene Daten, die wir zulässigerweise von Dritten (z.B. Personalvermittlern) erhalten haben.

5. Datenempfänger

Ihre Bewerbungsdaten werden ausschließlich in unserem Unternehmen zu Bewerbungszwecken eingesetzt. Intern werden Ihre Daten an die mit der Auswahlentscheidung befassten Personen weitergegeben (z.B. zuständiger Mitarbeiter in der Personalabteilung, fachliche Vorgesetzte der zu besetzenden Stelle, Mitarbeitervertretung soweit vorhanden). Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Mit der Vorlage Ihrer Bewerbungsunterlagen prüfen wir, ob in unserem Unternehmen alternative Stellen vakant sind und sprechen Sie ebenfalls auf diese Stellen an.

6. Speicherdauer

Monaten ab Auswahlentscheidung gelöscht. Sämtlichen zur Anwendung kommenden gesetzlichen Anforderungen wird Rechnung getragen, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Im Falle einer Einstellung erfolgt eine weitere Speicherung, über die Sie gesondert informiert werden. Wenn Sie sich auf eine bestimmte offene Stelle beworben haben und wir Ihre personenbezogenen Daten für künftige Ausschreibungen behalten möchten, werden wir in jedem Falle vorab um Ihre Zustimmung bitten.

7. Datensicherheit

Wir treffen umfassende Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten um Missbrauch von außen zu verhindern. Dabei werden technische Maßnahmen wie u.a. Transportverschlüsselung (TLS), Firewall Systeme, Hacker- Abwehr-Programme (sog. Intrusion Dectection and Prevention Systeme), Schutzsysteme vor Schadsoftware und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen angewendet. Zusätzlich sind Maßnahmen ergriffen die Verfügbarkeit und Belastbarkeit der verarbeitenden IT-Systeme sicherzustellen. Genaue Auskünfte zum Schutz Ihrer Daten können Sie in einem direkten Dialog mit unserem Datenschutzbeauftragen erfragen.

8. Ihre Datenschutzrechte

Jede betroffene Person, also jeder Bewerber (m/w/d), hat uneingeschränkt das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.
Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).
Für die Ausübung Ihrer Rechte, oder für Fragen rund um dieses Thema steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung.

9. Automatisierte Entscheidungsfindung

Im Rahmen der Bewerbungsprozesse inklusive dem Auswahlverfahren, nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung.

10. Bekanntmachung von Änderungen

Wir sind berechtigt, diese Datenschutzhinweise jederzeit und ohne vorherige Mitteilung teilweise zu aktualisieren oder zu ändern. Das bestehende Datenschutzniveau wird dabei jedoch in jedem Fall beibehalten. Bei Änderungen und/oder Aktualisierungen der Datenschutzbestimmungen werden Sie per EMail über Ihre hinterlegte E-Mailadresse informiert. Prüfen Sie die modifizierte Erklärung, um Änderungen oder Aktualisierungen und etwaige Folgen für Sie zur Kenntnis zu nehmen.

A member of GM Tec Group